Effizientes und erfolgreiches Evakuierungs-management 

Im Falle eines Notfalls ist ein effizientes und erfolgreiches Evakuierungsmanagement entscheidend, um Leib und Leben zu retten. Dabei helfen die im System IF-6040 zentral verwalteten Daten.

Im Notfall den Überblick behalten

Mit dem Erweiterungs-Modul Evakuierungsliste für die Software IF-6040 von Interflex erhalten Sie einen stets aktuellen Überblick darüber, welche Personen sich während eines Notfalls oder einer Übung wo auf dem Unternehmensgelände aufhalten. Das spart Zeit, ermöglicht eine schnelle Evakuierung und kann so Leben retten. Die Software umfasst Module für Zutrittskontrolle, Besuchermanagement sowie Zeitwirtschaft. Sie nutzt relevante Daten daraus für eine sich fortlaufend aktualisierende dynamische Evakuierungsliste. Auch Besucherinnen und Besucher sind darin enthalten – egal wie spontan sie das Unternehmensgelände betreten oder verlassen haben.

Immer aktuell – auch bei Übungen

Entscheidend ist, dass sich die Evakuierungsliste in Echtzeit zyklisch selbst aktualisiert und auch Buchungen während einer Evakuierung berücksichtigt. Mit Daten aus dem Besuchermanagement und der Zeiterfassung enthält die Liste auch Personen, die sich nicht beim Betreten des Betriebsgeländes über ein Terminal eingebucht haben.

Unternehmen sind dazu verpflichtet, regelmäßig zu üben, wie Beschäftigte sowie Besuch im Notfall evakuiert werden können. Sowohl die Störfallverordnung als auch das Arbeitsschutzgesetz schreiben das vor. Besondere Vorgaben gelten für Unternehmen der Kritischen Infrastruktur (KRITIS). Hierzu zählen unter anderem Unternehmen der Energie- und Wasserversorgung, der medizinischen Versorgung, Chemieunternehmen, das Finanz- und Versicherungswesen sowie Staat und Verwaltung.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gern!

Gender
Geben Sie keine persönlichen Informationen in das Textfeld ein.

Indem Sie auf Nachricht senden klicken, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzrichtlinie gelesen haben und den Nutzungsbedingungen zustimmen.
This field is for validation purposes and should be left unchanged.