IF-O-610 Doormanager

Controller

Der IF-O-610 Doormanager ist Teil des Zeit- und Zutrittskontrollsystems IF-6040 und ist in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Meist verbindet er Ausweisleser von Drittanbietern über das Wiegand-Interface für Fremd-Hardware oder dient als Empfangsmodul für RF-Ausweise von Interflex. Wird der Doormanager zusammen mit RF-Ausweisen oder mobilen RF-Ausweislesern eingesetzt, um Identifikationsdaten zu erfassen, steuert und überwacht er Sperren, Tore oder Schranken und steuert das Türmanagement. Er lässt sich zudem flexibel in neue oder bestehende Umgebungen einbinden und vorzugsweise im gesicherten Bereich neben Sperren oder Türen auf dem Putz montieren. Mit einem bis zu 1.200 Meter langem Kabel kann er über den RS-485 BUS an Controllern von Interflex angeschlossen werden. Optional lässt er sich mit einer Wiegand- oder einer seriellen Schnittstelle ausstatten. Dadurch ist es möglich, Produkte von Drittanbietern wie Wiegand oder Biometrieleser anzubinden. Die angeschlossenen Wiegand-Ausweisleser werden im gesicherten oder auch im ungesicherten Bereich installiert und per Datenkabel am IF-O-610 angeschlossen. Dadurch ist auch bei Beschädigung des Kabels, wie durch einen Kurzschluss, sichergestellt, dass niemand den gesicherten Bereich unbefugt betritt.

Features

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gern!

Gender
Geben Sie keine persönlichen Informationen in das Textfeld ein.

Indem Sie auf Nachricht senden klicken, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzrichtlinie gelesen haben und den Nutzungsbedingungen zustimmen.