Terminal für Zeiterfassung
IF-5725

Terminals

Mit dem Terminal für Zeiterfassung IF-5725 gelingt insbesondere kleinen Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und wenigen Filialen der Einstieg in die professionelle Zeiterfassung. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich mit RFID-Lesemitteln an den Terminals identifizieren und Funktionen wie „Kommen“, „Gehen“, „Dienstgang“ und „Info“ nutzen. Das Terminal speichert bis zu 5.000 Buchungen, die in Echtzeit an das System übertragen werden. Das Terminal ist mit einem Näherungssensor ausgestattet. Wird es nicht benötigt, schaltet es auf den Energiesparmodus. Nähert sich eine Nutzerin oder ein Nutzer, dann schaltet es sich wieder in den Betriebsmodus und ist sofort einsatzbereit. Das Terminal ist für die Aufputzmontage an Wänden oder Säulen in trockenen Räumen geeignet und lässt sich in ein 10/100 MB Ethernet-Netzwerk integrieren. Es besitzt eine asymmetrische PKI-Verschlüsselung (Public Key Infrastructure), somit steht dem Betrieb über das Internet nichts im Wege. Der Datenaustausch zwischen Terminal und dem System IF-6040 ist über eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt. Die Energieversorgung über einen PoE-Hub (Power-over-Ethernet) ist problemlos möglich, das spart Kosten für eine gesonderte Stromversorgung. Alternativ oder zusätzlich ist die Stromversorgung mit 24 V-Niederspannung möglich. Das große Touch-Display des Geräts besticht durch seine einfache, interaktive Bedienung und klare Anzeigen.

Features

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gern!

Gender
Geben Sie keine persönlichen Informationen in das Textfeld ein.

Indem Sie auf Nachricht senden klicken, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzrichtlinie gelesen haben und den Nutzungsbedingungen zustimmen.