Kontaktterminal
IF-672a

Kontaktterminal und Erweiterungsmodul

Das IF-672a ist ein Kontaktterminal und Erweiterungsmodul für die Zutrittskontrolle in Verbindung mit einer Aufzugssteuerung sowie für die Maschinendatenerfassung. Es wird typischerweise dafür genutzt, um digitale Ein- und Ausgänge wie Signale von Bewegungsmeldern sowie Stellungsgeber und Maschinenkontakte zu erfassen und zu verarbeiten. Auch können Sie damit Alarmhupen und Signalleuchten steuern. Insgesamt gibt es zwölf überwachte Eingänge und zwölf Ausgänge. Das Kontaktterminal IF-672a wird an einem Terminal-Controller angeschlossen. Es erfüllt alle Anforderungen der Sicherheitsplanung und der industriellen Installationstechnik durch normgerechte (DIN) Montage und EMV-geprüfte Elektronik. Die Elektronikmodule lassen sich dank moderner Montagetechnik im Gehäuseaufbau schnell und einfach austauschen. Montiert werden sie in verschließbaren Verteilerkästen oder Schalterschränken auf Hutschienen nach DIN EN 50022. Das Kontaktterminal kann um ein weiteres Kontaktmodul mit 24 digitalen Eingängen oder 24 analogen Relaisausgängen erweitert werden.

Features

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gern!

Gender
Geben Sie keine persönlichen Informationen in das Textfeld ein.

Indem Sie auf Nachricht senden klicken, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzrichtlinie gelesen haben und den Nutzungsbedingungen zustimmen.
This field is for validation purposes and should be left unchanged.