Online-Wireless-Schliesskomponenten

Mit Schliesskomponenten, die online-wireless-fähig sind, verwalten Sie Zutrittsberechtigungen flexibel und zentral. Neue Schliesskomponenten können Sie unkompliziert integrieren und das auch an Orten, an denen keine Stromanbindung vorhanden oder eine Verkabelung aufwendig ist. Die Air-Variante der neuen Produktlinie Opendor zeichnet sich durch Zutrittsentscheidungen in Echtzeit und einem Smartphone oder einem RFID-Medium in LEGIC oder MIFARE als Identifikationsmedien aus.

Online-Wireless-Schliesskomponenten

Immer mehr Unternehmen setzen heutzutage auf wireless-fähige Zutrittskontrollsysteme und lösen damit mechanische Schliesssysteme ab. Die Zutrittsverwaltung und -kontrolle ist mit Schliesskomponenten, die online-wireless-fähig sind, komfortabler und nutzerfreundlicher. Denn im Falle eines Schlüsselverlusts entstehen keine Kosten durch einen Austausch der Schliessanlage. Gebäudemanager und Sicherheitspersonal erhalten mehr Kontrolle darüber, wer wo und wann Zutritt hat. Und sie können Berechtigungen einfach vergeben und sperren. Das unterstützt merklich ihre Arbeit, denn schlussendlich geht es bei der Unternehmenssicherheit darum, ein Gebäude oder Gelände vor unberechtigten Zutritten zu schützen – und das möglichst effektiv. Dank zentral verwalteter Zugriffsrechte ist das vor allem mit den Komponenten der Opendor-Produktlinie einfach möglich.

Opendor air: Zutrittskontrolle in Echtzeit

Mit unserer zentral verwaltete Produktlinie Opendor verwalten Sie Zutrittsentscheidungen in Echtzeit. Mit Opendor lassen sich sämtliche Türen in ein Gesamtsicherheitskonzept einbinden – ohne Verkabelung und ohne grosse Umbaumassnahmen. Die drahtlosen, batteriebetriebenen Schliesskomponenten sind onlinefähig. Opendor air gibt es als Türbeschlag IF-241 Door Fitting, Spindschloss IF-261 Cabinet Lock, Türdrücker IF-271 Door Handle und Schliesszylinder IF-281 Cylinder. Das Gateway IF-4041 verbindet die Schliesskomponenten mit dem Zutrittskontrollsystem IF-6040. Ausser der wireless Air-Variante gibt es auch die Variante Opendor card (NetworkOnCard).

Mit Opendor sparen Sie Zeit: Denn die Schliesskomponenten lassen sich ohne Verkabelung montieren. Dank Batterien mit einer Lebensdauer von bis zu 12 Jahren sind sie besonders wartungsarm. Firmware-Updates der Air-Variante lassen sich automatisch „Over-the-Air“ installieren.

Besondere Features sind Berechtigungslisten, die es erlauben auch bei einem Systemausfall Türen autonom zu öffnen. Eine selbstlernende Berechtigungsliste in der Schliesskomponente speichert die letzten 1.000 Zutritte und ermöglicht diesen Nutzerinnen und Nutzern im Falle einer Systemstörung weiterhin den Zutritt. Optional können Berechtigungslisten, beispielsweise für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder Externe wie die Feuerwehr, vom System IF-6040 über Gateways an die einzelnen Endgeräte verteilt werden. Damit lassen sich die Schliesskomponenten für berechtigte Personen dauerhaft freischalten.

Als Teil eines dreistufigen Sicherheitskonzepts lassen sich Daten aus dem System IF-6040 auf das Gateway übertragen und speichern. So sind diese Daten auch bei unterbrochener Verbindung zum Zutrittskontrollsystem immer aktuell. Sollte auch das Gateway ausfallen oder die Verbindung zu den Schliesskomponenten unterbrochen sein, würde jede einzelne Schliesskomponente die Zutrittssteuerung selbst übernehmen, weil auch sie eine Berechtigungsliste enthält. Dadurch stehen Sie im Falle eines Netzwerkausfalls nicht vor verschlossenen Türen.

Ein Gateway für bis zu 50 Türen

Opendor air-Schliesskomponenten steuert das System IF-6040 zentral. Es überträgt sämtliche Daten an das Gateway IF-4041, das sie per Bluetooth Low Energy 5 zum Endgerät überträgt. In Gebäuden kann ein Gateway bis zu 50 Schliesskomponenten verwalten und das über eine Entfernung von bis zu 50 Metern – abhängig von den Materialien des Gebäudes. Das IF-4041 bietet höchste Sicherheit. Es prüft die erfassten Buchungen und überträgt die Daten in Echtzeit an das Zutrittskontrollsystem.

Weitere Informationen zu Opendor erfahren Sie auch im Beitrag in der Sonderausgabe der GIT-Sicherheit PRO-4-PRO 2021/2022 (Ausgabe 7-8/2021).

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gern!

Gender
Geben Sie keine persönlichen Informationen in das Textfeld ein.

Indem Sie auf Nachricht senden klicken, bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzrichtlinie gelesen haben und den Nutzungsbedingungen zustimmen.
This field is for validation purposes and should be left unchanged.